Von Assmannshausen zum Niederwalddenkmal am 02.04.2017

Veröffentlicht am 4. März 2017 - 21:01 Uhr

Titel: Von Assmannshausen zum Niederwalddenkmal
Ort: Assmannshausen / Rheingau
Datum: 02.04.2017
Zeit: 10:00
Wanderfüher: Eckhard
Tel (mobil): 0173 – 6619247
Treffpunkt:
Assmannshausen, Parkplatz am Ortsausgang Richtung Aulhausen
Fürs Navi: 65385 Assmannshausen, Höllenbergstraße 7, dann noch etwa 150 m bis zum Parkplatz

⇒ Planung der Anfahrt

Beschreibung der Wanderung:
Von Assmannshausen verläuft die Wanderroute zunächst über den Rheinsteig rheinabwärts Richtung Lorch. Auf diesem Abschnitt passieren wir zu Beginn weitläufige Rebflächen mit freier Sicht auf das dort sehr enge Rheintal und später ein schroff zum Rhein hin abfallendes Waldstück. Am Aussichtspunkt Teufelskadrich angekommen genießen wir bei einer kurzen Rast noch einmal ausgiebig das eindrucksvolle Panorama des in die Rheinhöhen tief eingeschnittenen Rheintals. Nach der Rast geht es durch den Kammerforst zu einem mitten im Wald auf einer Forstwiese angelegten Segelflugplatz und von dort weiter zum ehemaligen Kloster Nothgottes. Hier stoßen wir wieder auf den Rheinsteig und folgen diesem bis zur Winzergemeinde Eibingen, einem Ortsteil von Rüdesheim. In Eibingen kehren wir zur späten Mittagsrast ein.
Nach der Einkehr führt uns der Rheinsteig zunächst über die Abtei St. Hildegard zum Niederwalddenkmal und von dort über das Jagdschloss Niederwald wieder zurück nach Assmannshausen. Ab der Abtei St. Hildegard bieten sich immer wieder freie Sichten auf die gegenüberliegenden Ausläufer des rheinhessischen Hügellandes, auf das in der Ferne am Horizont sich abzeichnende Donnersbergmassiv und auf die Nahemündung bei Bingen am Rhein.
Länge: ca. 27 km; ca. 750 Hm
Sonstige Mitteilungen:
Einkehr um ca. 14:00 Uhr nach etwa 16 km Wanderstrecke


Zu diesem Termin anmelden:



Vor- und Nachname*:
E-Mail-Adresse*:
Handy-Nr:

Mitfahrgelegenheit:
Anzahl Mitfahrplätze:
Treffpunkt(e) für Mitfahrer:
Hinweis: Anfragen zu Mitfahrgelegenheiten (MFG) können nur berücksichtigt werden, wenn die Anmeldung spätestens um 22 Uhr, drei Tage vor dem Wandertermin abgesendet wurde. Bitte gebt auch unbedingt Ort/Region für mögliche Treffpunkte an. Die Kontaktdaten der MFG-Interessenten werden an diese zur Absprache verteilt.

Sonstige Mitteilungen:

captcha Bitte den Text links hier eingeben*:
* Diese Felder sind Pflichtfelder.


Kommentare deaktiviert für Von Assmannshausen zum Niederwalddenkmal am 02.04.2017 | Wanderungen

Rheingau am 18.04.2010

Veröffentlicht am 28. März 2010 - 20:09 Uhr

Titel: Rheingau/Rheinsteig – Von Rüdesheim nach Lorch
Ort: Rheingau
Beschreibung: Wanderung im Rheingau von Peter geleitet
Startzeit: 10:45
Datum: 18.04.2010

ca. 20 km-485 Hm-5:15h

Von Rüdesheim nach Lorch

Von Rüdesheims berühmter Drosselgasse geht es wieder hinauf zum Niederwald-Denkmal. Es folgt eine Passage mit vielen schönen Blicken über das enge Rheintal hinweg und hinüber nach Bingen, wo die Nahe in den Rhein mündet. Maximilian Graf von Ostein griff im 18. Jahrhundert gestalterisch in dieLandschaft ein und so finden sich eine Reihe von Zeugnissen seines Wirkens am Weg.
Treffpunkt in Rüdesheim.   10:45
Beschreibung:

über die B45 nach Rüdesheim hineinfahren.Der Hauptstraße folgend den Linksknick fahren, dann wieder links Richtung Wiesbaden folgen. Gleich auf die rechte Spur wechseln und am Schild Freizeitanlagen rechts ab unter der Bahnbrücke hindurch auf den Parkplatz Nr.5 fahren..

Kommentieren » | Wanderungen