Winter-Glühwein-Wanderung am 18.12.2010

Veröffentlicht am 25. Oktober 2010 - 09:31 Uhr

Titel: Winter-Glühwein-Wanderung
Ort: Rheingau-Taunus/Stephanshausen-Rennweg
Beschreibung: Diese Wanderung führt Martin (Anmeldungen laufen über Peter)
Startzeit: 14:00
Datum: 18.12.2010

Anfahrt und Treffpunkt:
Anfahrt von Wiesb. – auf der A66 Richtung Rüdesheim . Die Autobahn führt automatisch auf die B42. Abfahrt Johannsiber (Winkel West), weiter Richtung Johannisberg – in Johannisberg am Ende der Straße rechts nach Preßberg/Stephanshausen abbiegen. Noch durch Stephanshausen durch, über freie Felder bis zum Waldrand . Der Parkplatz Rennweg befindet sich links vor dem Waldrand. (Hier Treffpunkt um 14.00Uhr!)

Wegbeschreibung:
Start der Wanderung ist um 14.00 Uhr am Parkplatz Rennweg (s.Beschreib.) Bitte Weihnachtsgebäck -Lebkuchen, Marzipan o.ä. mitbringen – Thermoskanne mit Tee oder anderem warmen Getränk nicht vergessen! Warme Decke, Mütze, Handschuhe, Schal etc. empfehle ich Euch dringend, da wir unter dem Vordach einer Jagdhütte 1-2 Stunden im Freien sitzen werden und es uns dort gemütlich machen. Erst nach Einbruch der Dunkelheit erfolgt der Rückweg. Für den Notfall können Stirnlampen mitgebracht werden. Gegen 19.00 Uhr werden wir den Parkplatz vorraussichtlich wieder erreichen , fahren dann mit den Autos zum AUFWÄRMEN nach Johannisberg in das Winzerhaus.(Weingut Gietz)


Zu diesem Termin anmelden:



Vor- und Nachname*:
E-Mail-Adresse*:
Handy-Nr:

Mitfahrgelegenheit:
Anzahl Mitfahrplätze:
Treffpunkt(e) für Mitfahrer:
Hinweis: Anfragen zu Mitfahrgelegenheiten (MFG) können nur berücksichtigt werden, wenn die Anmeldung spätestens um 22 Uhr, drei Tage vor dem Wandertermin abgesendet wurde. Bitte gebt auch unbedingt Ort/Region für mögliche Treffpunkte an. Die Kontaktdaten der MFG-Interessenten werden an diese zur Absprache verteilt.

Sonstige Mitteilungen:

captcha Bitte den Text links hier eingeben*:
* Diese Felder sind Pflichtfelder.


.

1 Kommentar » | Wanderungen

Eine Reaktion zu “Winter-Glühwein-Wanderung am 18.12.2010”

  1. Karlheinz

    Kommentare zu dieser Wanderung findet ihr hier.


Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um kommentieren zu können.